Juni 2012

MEin Tag in Hessen (wir hatten gerade Hessentag)

Bin zurück gekehrt

erst mal zu Pferd und Reiten und Stalldienst

zu Freunden wie Liane und Nadin

zu Telefonanrufen und Terminabsprachen

zu Begegnungen in Georges Cafe´

Zusammentreffen an der Schmiede (Mein Wohnmobilplatz)

Treffen beim Einkaufen

Telefonat mit meiner Tochter Elisa

Viele Eindrücke aus der Zeitung und alldem Erlebten

 

Wie kann daraus ein zukünftiges Gewebe entstehen?

 

Fäden von Achtsamkeit, treffen auf Muster von Überforderung

Ahnen von Wesentlichem und Wahrheit, begegnen Skepsis

Wissen über Angst oder Liebe, treffen auf Unentschlossenheit

Sehnsucht nach Kontemplativen begegnet Übersättigung, Flucht

 

Das gibt das Chaos-Muster meines JETZT

 

Hätte es gerne attraktiver, vollkommener!?

 

Weiß um die minütliche Entscheidung für das „Wahre“ oder die „Täuschung“

Schwanke + verwirre wo ich mir Klarheit wünsche.

 

HEILIGER GEIST überwinde meine Geistlosigkeit

und gib dem Gewicht, was bleibt!

Stehle mir den Unrat alter aufgewärmter Gefühle.

 

Und so halte ich aus, dass ich noch nicht da bin, wohin es mich treibt.

 

Wir träumen von 3 neuen Projekten

die „REICH GOTTES“ sind, oder nie leben sollen

Wir sehnen uns nach dem wirklichen Sehen

+ dem abrüsten aller innerer Kriegsgeräte.

Wir schmecken SEINE Vergebung

+ möchten sie mit euch teilen.

 

Hanne